Vereinsinfo

1990 – ein denkwürdiges Jahr für diesen Club! Nach vielen Zusammenkünften wurden sie im Mai unter dem Namen “Country Music Club Beschling” ins Vereinsregister eingetragen. Somit sind sie nur wenige Monate älter als ihre Kollegen vom High-Land-Cattle Country Club in Bregenz und zählen zu den Schöpfern der Country Szene Vorarlberg – speziell im Vorarlberger Oberland sind sie derzeit der einzige Club.

Bei der Suche nach entsprechenden Clubräumlichkeiten hatten sie großes Glück. Familie Borg stellte ihnen ein Holzhäuschen zur Verfügung, das nach diversen Umbauarbeiten zu einem gemütlichen Heim wurde.

Pflege der Kameradschaft, Freundschaft und Zusammenarbeit mit anderen Clubs, Bands und Vereinen ist das erklärte Ziel der etwa 30 Mitglieder.

Da die meisten von ihnen begeisterte Motorradfahrer sind, ist es naheliegend, dass sie auch zu den verschiedensten Bikerclubs gerne Kontakt halten. Gemeinsame Ausflüge sind jedes Jahr fix eingeplant.

Ihre Feste sind sehr gut besucht – und so konnten sie anlässlich ihres 10-jährigen Bestehens im Jahr 2000 ein Fest organisieren, bei dem alle Country Freunde auf ihre Kosten kamen. Durch die Mitwirkung von anderen Clubs gelang es ihnen, ein Ambiente der besonderen Art zu schaffen. Für drei Tage war Beschling das Zentrum der Vorarlberger Szene. Jung und Alt feierten gemeinsam die Nächte durch.

Aber auch in den Jahren zuvor gab es eine Reihe von größeren Festen. Gemeinsam mit dem 1st Harley-Indian-Twin-Power Club heizten 1992 Angy Burri & The Apaches aus der Schweiz bzw. Tom Russel (AUS) dem Publikum ordentlich ein.

Ihr erklärtes Ziel, die Country Szene in ihrer Vielfalt zu stärken und beleben, ist mit solch aktiven Mitgliedern von Erfolg gekrönt. Sie besuchen jedes Jahr gemeinsam Konzerte und konnten schon viele Größen der Szene live erleben. Unter Anderen Truck Stop, Bellamy Brothers und Billy Joe Spears. Dies hat ihnen immer sehr viel Spaß gemacht und sie noch enger zusammengeschweißt.

Besucher sind ihnen willkommen und können sich in ihrem Heim wie zu Hause fühlen. Auch in Zukunft werden sie all ihre Kraft der Szene zur Verfügung stellen und dafür sorgen, dass man unter Country die ganze Palette an Möglichkeiten kennen lernt.