Alle Beiträge von Michael Hartmann

Mitglieder

Hallo Countryfreunde

Der Countryclub Beschling ist auf der Suche nach neuen DSC_3182Mitgliedern.

Unser Ziel ist es in den nächsten Monaten unsere Mitgliederzahl um einige Cowgirls oder Cowboys zu erweitern.

Unser Vereinsleben besteht darin unsere Freizeit interessant und DSC_0066kameradschaftlich zu gestalten und die Countryszene in der Region durch diverse Aktivitäten zu fördern und zu stärken. Da wir diese Aufgaben miteinander gestalten wollen gibt es bei uns nur „aktive Mitglieder“!

So sehen unsere selbstbestimmten „Pflichten“ aus:

  1. Mitgliedsbeitrag €40.- pro Jahr
  2. Bardienste im Clubhaus /jeweils am Freitag ab 20.00 (wechselnd je ein Mitglied pro Clubabend = ca. 2x/Jahr)
  3. Mitarbeit bei div. Arbeitsdiensten ( z.Bsp.: Flurreinigung, Clubhaus aufräumen, Holz richten, Mithilfe beim Zeltaufbau …)
  4. Größtmögliche Bereitschaft zur Mitarbeit bei eigenen Veranstaltungen (Country-Weekend alle zwei Jahre, Zeltlager, Grillabend im Clubhaus,… )

Dafür gibt es mit Kostenbeteiligung vom CCB:

    1. Teilnahme an internen Wettbewerben (Hufeisenwerfen, Luftgewehr schießen, Kegeln, …)
    2. Teilnahme an Ausflügen, auch mehrtägig ( z.Bsp.: ACMF Gala, Countryfeste,
    3. Besuche von Veranstaltungen mit Mitfahrgelegenheiten
    4. jeden Freitag Clubabend, Grillabende, Weihnachtsfeier, Neujahrshock
    5. Vereinskleidung wie T-Shirts, Jacken, …

_DSC3648DSC_0064

Wie kann man Clubmitglied werden:

  1. Zum ersten Kennenlernen – einige Besuche in unserem Clubheim (Bitte vorher unter der Tel. 0664/82 83 241 bei unserem Obmann Markus Fritsch anmelden)
  2. Einen formlosen schriftlichen Antrag mit persönlichen Angaben und Beweggrund des Interesses.
  3. Bei positiver Annahme geht es dann in ein Probejahr!

DSC_0020

Der Vorstand

Nevada in Beschling

Am 6. Juni 2015 ist Nevada in Beschling auf unserem Countryweekend zu sehen:DSC_0336- (115)

Who is Who

Die Nevada Band ist nun 21-jährig. Die Auftritte im In- und Ausland bereiten den Jungs nach wie vor viel Spass und Freude. Die Band spielt mit fünf Solosängern einen Crossover von Tex Mex, Country News, Honky Tonk Music und Country Rock. Der mehrstimmige Gesang wird in der Band sehr gepflegt.

Besetzung

Nevada_Quadrat_low

Oliver «Smiley» Oberdanner · Lead & Harmony Vocal, Piano, Organ, Guitar, Accordion

Hampa «Bebal» Fetz · Lead & Harmony Vocal, Guitar, Bass

Sepp «Joe» Oberdanner · Lead & Harmony Vocal, Drums

Martin «Joe» Dietrich · Lead & Harmony Vocal, Guitars, Blues-Harp, Pedal Steel Guitar, Dobro, Trumpet

Werner «Woody» Dietrich · Lead & Harmony Vocal, Guitars, Bass, TrumpetNevada Casino Bad Ragaz

Referenzen (wichtige Auftritte):

  1. Platz „New Talent Show“ ’97 im Albisgüetli, Zürich Festivals im Albisgütli, Interlaken, Klewenalp, Countrynight Gstaad, usw.

Juchler

NEVADA Country-Band 2015
Die fünf Musiker taten sich im Herbst 1994 zur Country-Band NEVADA zusammen. Das Ziel der Band war von Anfang an, möglichst viele Stilrichtungen der Country-Music in einem gefälligen, ansprechenden, abendfüllenden und publikumsnahen Repertoire zusammenzufassen, um damit möglichst viele Freunde der Country-Music zu erreichen und die Fangemeinde dieser Musikrichtung regional und überregional zu erweitern.
So findet man im Repertoire von NEVADA „Country-News“, „Country-Oldies“,„Country-Rock“, „Tex-Mex“ und vieles mehr..
Viel Wert wird auf einen gepflegten, sauberen und mehrstimmigen Gesang, aber auch auf ein harmonisches Instrumentalspiel gelegt, und als Markenzeichen über­zeugt der wechselnde Lead-Gesang.
So wundert es nicht, dass diese Band an den bisherigen Auftritten, seien es Festivals (Albisgütli, Gstaad, Interlaken, Klewenalp usw.) oder andere private und öffentliche Anlässe, die begeisterte Zustimmung des Publikums fand. So auch an der „New Talent Show“ 1997 im Zürcher Albisgüetli, wo NEVADA das countrymusic­ver­wöhnte Publikum und die Fachjury gleichermassen zu überzeugen vermochte und mit lauter Eigenkompo­sitionen den umjubelten zweiten Platz erzielte.
Mitte August 1997 wurde unter dem Titel „Hello Cowgirl“ die erste CD in der Schweiz produziert.
2001 folgte die zweite CD die im Oakie Acres Tonstudio in Nashville aufgenommen. Der Toningenieur Voughn Lofstead und Produzent Brent Moyer hatten die Regie in festen Händen2004 wurde die dritte.CD zum 10 Jahres Jubiläum wieder in Nashville aufgenommen. Mit dem Toningenieur Russ Ragsdale war ein Mann am Mischpult der schon viele bekannte Künstler wie Marty Stuart, Vince Gill, Clint Black, Bob Dylan, Barbara Streisand usw. aufgenommen hat. Als Produzent fungierte auch wieder Brent Moyer. Die vierte CD, die von Nashville Produzent Dave Signs und seiner Frau Beth Travers im Tyrolis Studio in Eschen FL produziert wurde, ist mit eigens für Nevada komponierten Songs eine tonliche Aussage der Soundvielfalt der Band.

Ein weiteres Highlight 2007 war sicherlich die Verleihung des Swiss Country Music Award,   The Eagle of Luterbach

 

 

CD Nr. 5   heisst Honkytonks and Longnecks und wurde am 7. April 2011 getauft. Auch auf dieser CD sind wieder Songs von International bekannten Songwritern wie Billy Yates, John Fogerty, Rolf Schnyder und Titel die das erste Mal von der Nevada Band veröffentlicht wurden.

 

CD Nr. 6 heisst 20 Years und wurde wieder in der Schweiz produziert. Neben Titel

von Amerikanischen Songwritern die noch nie veröffentlicht wurden, sind auch Covers von CCR und den Kentucky Headhunters auf diesem Tonträger.

 

 

Die Band ist nun im einundzwanzigsten Jahr on the Road.

 

Keep it Country

—- MIKE—–